MG Regio Wi-Wa

Die Musikgesellschaft Regio Wi-Wa wurde 2006 gegründet. Sie ging aus den Musikgesellschaften Wangen a.A. und Wiedlisbach hervor, die damals beide auf eine über 125-jährige Geschichte zurückblicken konnten, jedoch unter Mitgliedermangel litten. Daher wurde das Ziel verfolgt, mit der Fusion die Kräfte zu bündeln und gemeinsam die Blasmusik weiter zu pflegen.

Unter der Leitung ihres derzeitigen Dirigenten Bruno Christ erarbeiten die rund siebzehn Musikantinnen und Musikanten jährlich ein breites Repertoire, das sich aus Stücken verschiedener Stilrichtungen - vom Pop-Hit, über klassische Melodien, Polkas und Walzer bis zu Märschen - zusammensetzt.

Die MG Regio Wi-Wa, eine Blasmusik in Harmoniebesetzung, übt jede Woche jeweils am Montag in ihrem Probelokal in der Froburg Wiedlisbach und bestreitet in jedem Jahr zahlreiche Auftritte.

Feste Bestandteile des Jahresprogramms sind

  • die beiden Jubilarenständeli
  • der Raclette-Stand am Maimarkt
  • die Umrahmung der Bundesfeiern in Wangen a.A. und Wiedlisbach
  • sowie mindestens ein Konzert pro Jahr.

Daneben wird aber natürlich auch das Kameradschaftliche ausreichend gepflegt: etwa beim zweiten Teil nach der Probe, dem Spiessbraten oder den regelmässigen Ausflügen ins Wallis.

 

Um den musikalischen Nachwuchs zu sichern, leistet die MG Regio Wi-Wa auch einen aktiven Beitrag zur Jugendförderung, indem sie es Jugendlichen ermöglicht, ein Instrument zu erlernen.